Groß- und Außenhandelskaufleute

Sie befinden sich hier:

Groß- und Außenhandelskaufleute

Frau Heinz | Herr Krause

Eine Anmeldung für die Unterstufen eines neuen Ausbildungsjahres ist jederzeit über den folgenden Link möglich: www.schueleranmeldung.de/Betriebe

Der Unterricht für die Groß- und Außenhandelskaufleute ist im Rahmen einer Tablet-Klasse organisiert: Die Beschaffung der Geräte leisten die Schülerinnen und Schüler bzw. Ausbildungsbetriebe vollkommen eigenständig nach technischen Vorgaben der Schule [Mehr zum Tableteinsatz am Freiherr vom-Stein-Berufskolleg].

Ansprechpartner für die einzelnen Unterrichtsfächer:

Fach Ansprechpartner
Großhandelsprozesse Frau Heinz
Wirtschafts- und Sozialprozesse Fr. Bösch / H. Dunst
Steuerung und Kontrolle Fr. Wiegmann
Datenverarbeitung Herr Dunst
Englisch H. Krause
Sport
Deutsch/Kommunikation Fr. Dallmeier
Religionslehre Herr Döhrer
Politik/Gesellschaftslehre Herr Krause

Berufsschultage

Im Schuljahr 2020/2021 findet der Unterricht in der Berufsschule an folgenden Unterrichtstagen statt:

Unterstufe

Klasse Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
G23B X X
G23C X X

Mittelstufe

Klasse Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
G22A X X
G22B X X
G22C X X

Oberstufe

Klasse Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
G21A X X
G21B X X
G21C X X

Lehrbücher

Großhandelsprozesse, Wiso:

Heinemeier, Hermsen, Jecht, Limpke: Groß im Handel

1. Ausbildungsjahr im Groß- und Außenhandel

ISBN 978-3-8045-5562-4

Winklers Verlag

Heinemeier, Hermsen, Jecht, Limpke: Groß im Handel

2. Ausbildungsjahr im Groß- und Außenhandel

ISBN 978-3-8045-5565-5

Winklers Verlag

Steuerung und Kontrolle:

Schmolke/Deitermann: Rechnungswesen für den Groß- und Außenhandel

ISBN 978-3-8045-6583-8

Winklers Verlag

Das Tandel-Modell

Studieren parallel zur Ausbildung

Attraktives Angebot für ambitionierte Auszubildende

In der Gesamtzeit von nur 4 Jahren zu „Staatlich geprüften Betriebswirten“. Dies ist das attraktive Angebot für ambitionierte Auszubildende in der Ausbildung. Der parallele Einstieg in die Fachschule für Wirtschaft erfolgt bereits nach dem 1. Ausbildungsjahr.

Ziel des Tandemmodells ist die verknüpfte Aus- und Weiterbildung zu „Staatlich geprüften Betriebswirten“ in einer Gesamtzeit von nur 4 Jahren. Hierbei bleibt die notwendige berufliche Praxis integriert und die relativ hohe Gesamtbelastung der Teilnehmer wird durch fachliche Synergien teilweise ausgeglichen.

Insgesamt bietet die Tandem-Ausbildung eine hochattraktive Verknüpfung von Aus- und Weiterbildung (duale Berufsausbildung + Fachschule für Wirtschaft) im kaufmännischen Bereich. Dieses Modell ist geeignet für hochmotivierte und leistungsfähige Auszubildende.