Moodle am FvS-Berufskolleg

 

Moodle1
Moodle1
  • FvS_Minden_18
  • FvS_Minden_9
  • moodle_diagnose_d_ablauf
  • moodleMootMuenster2012
  • acta_1888
  • Moodle1
  • Online Lernen gehört zum Schulalltag. Zurzeit nutzen ca. 3800 registrierte Nutzer unsere Moodle-Lernplattform im Unterricht oder zuhause am eigenen Rechner.

    Wir nutzen am Berufskolleg unsere Lernplattform als Ergänzung zum Präsenzunterricht - mit seinen vielen nützlichen Funktionen ist moodle eine Art „Schweizer Taschenmesser". Von kooperativen Lernformen bis hin zum upload von Hausaufgaben oder Bewerbungsunterlagen und zur unterrichtlichen Diagnostik oder Evaluation – moodle hilft immer mit dem entsprechenden Werkzeug. Die sehr guten Nutzerzahlen dokumentieren eine hohe Akzeptanz seitens der Schüler(innen) und Lehrer(innen). Wir konnten mittlerweile sehr viele und vor allem gute Erfahrungen sammeln.

     

    „Was hat das Treffen der Ents mit dem Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg zu tun?"

    moodleMootMuenster2012
    moodleMootMuenster2012
  • FvS_Minden_18
  • FvS_Minden_9
  • moodle_diagnose_d_ablauf
  • moodleMootMuenster2012
  • acta_1888
  • Moodle1
  • Wie allen Fans aus der Triologie „Der Herr der Ringe" von J.R.R. Tolkien bekannt ist, veranstalteten die Ents einen „moot" – eine Art Volksversammlung (engl.: „moot"). Vielleicht nennt man deshalb so die Treffen der Benutzer und Entwickler des weltweit führenden LernManagementSystem namens „moodle". Diese Lernplattform wird an Schulen, Universitäten und von Unternehmen eingesetzt. Es gibt mittlerweile über 70.000 Installationen und 50 Mio. user „moodeln". Das Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg betreibt mit www.fvs-lernen.de auch eine moodle-Lernplattform und somit eine dieser vielen moodle-Instanzen.

     

     

    fvs-lernen

     

     

     

    Herr Drawe
    // Ansprechpartner

    Herr Nennker
    // Ansprechpartner

    Herr Weiß
    // Ansprechpartner

    Beim Thema eLearning wird immer wieder von Moodle gesprochen - doch was ist dieses Moodle überhaupt?

    Allgemein ist Moodle eine Software für Lernplattformen im Internet, die von Bildungseinrichtungen und Unternehmen können eingesetzt werden kann, um dort Lernangebote für ihre Teilnehmer bereitzustellen.

    Mit anderen Worten: Moodle ist die technische Grundlage, mit der wir am Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg unseren eLearning-Bereich unter www.fvs-lernen.de betreiben. Moodle zählt zu den weltweit führenden LernManagementSystemen. Diese Lernplattform wird an Schulen, Universitäten und von Unternehmen eingesetzt. Es gibt mittlerweile über 70.000 Installationen und 50 Mio. user „moodeln".

    Was also ist das Besondere an Moodle? Wir schätzen insbesondere die Flexibilität: Lernanforderungen ändern sich permanent. Mit Moodle können Lernangebote individuell gestaltet und schnell angepasst werden. Diese Lernangebote beinhalten Selbstlernkurse, Kurse zur Unterstützung und Ergänzung des täglichen Unterrichts und kollaborative Kurse mit einem hohen Anteil an Interaktion.

    Werfen Sie auch einen Blick auf das (englischsprachige) Image-Video zu Moodle:

    Moodle Overview from Moodle HQ on Vimeo.

     

    Diagnose des Lernstandes mit automatisierten Testverfahren

    moodle11Im Rahmen des kompetenzorientierten Unterrichtens liegt das Augenmerk neben handlungsorientiertem Unterricht auch auf individueller Förderung. Als Berufskolleg haben wir die besondere Situation, dass wir den Lernstand der neu zu uns kommenden Schülerinnen und Schüler schnell erfassen wollen, um dann gezielt fördern zu können. Darum greifen wir erfolgreich seit Herbst 2010 in der Höheren Berufsfachschule bzw. Höheren Handelsschule zu einer Methode, die zunächst weniger handlungsorientiert ist – wir erfassen den Lernstand der Schülerinnen und Schüler in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch PC - gestützter Testverfahren. Konkret nutzen wir hierzu die Werkzeuge der weltweit erfolgreichsten Lernplattform – dem Lernmanagementsystem „moodle“.

    Wie ist der Ablauf?

    Exemplarisch beschreiben wir mit der Grafik den Ablauf für das Fach Deutsch: Anhand der Grafik sieht man, dass wir ca. 14 Tage nach den Sommerferien die neu zu uns kommenden Schülerinnen und Schüler testen. Wir überprüfen z. B. die Kenntnisse, Zeichensetzung und Rechtschreibung. Aufgrund der dadurch gewonnenen Leistungsprofile der Lernenden kann die Lehrkraft individuell im Unterricht fördern.

    moodle_diagnose_d_ablauf
    moodle_diagnose_d_ablauf
  • FvS_Minden_18
  • FvS_Minden_9
  • moodle_diagnose_d_ablauf
  • moodleMootMuenster2012
  • acta_1888
  • Moodle1
  • Direkt nach den Herbstferien schreiben die Schülerinnen und Schüler eine PC - gestützte Klausur ähnlich dem Diagnosetest. Schließlich wollen wir so die Wirkung unserer Förderung überprüfen. Binnen Minuten erhalten die Schülerinnen und Schüler ihr Ergebnis genauso wie die Lehrerinnen und Lehrer des Faches.

    Als Besonderheit im Fach Deutsch erhalten Schülerinnen und Schüler einen zweiten Versuch, wenn das Testergebnis unter der Note „ausreichend“ war. Voraussetzung für den zweiten Versuch ist die Bearbeitung von individuellem Übungsmaterial.

    Zusammenfassend lässt sich für das Fach Deutsch sagen, dass mit den Tests ein stabiles, schnelles und effizientes Diagnoseinstrument genutzt wird, um Lernende individuell zu fördern.

    Auch in den Fächern Englisch und Mathematik nutzen wir diese Diagnosemöglichkeiten.


    Ansprechpartner zur Diagnose und Klausur im Fach Deutsch:

    Frau Hofemann
    // Ansprechpartner

    NN
    // Ansprechpartner

    Herr Drawe
    // Ansprechpartner


    Ansprechpartner zur Diagnose und Klausur im Fach Mathematik:

    Herr Weiss
    // Ansprechpartner

     

     

    Herr Drawe
    // website admin


    logo

    Kurzgefasst: Tauschmoodle.de ist eine Plattform, um zentral Moodle-Kurse zu erstellen und zu tauschen. Dabei ist Tauschmoodle jedoch nicht einfach eine weitere Tauschbörse für Moodle - Tauschmoodle bietet mehr! Interressiert?

    In Teams von mehreren beteiligten Berufskollegs aus OWL werden Moodle-Kurse für die neuen kompetenzorientierten Lehrpläne erstellt. Die Erstellung & Sammlung dieser Kurse ist das Haupt-anliegen von Tauschmoodle.

    Gemäß der Bildungsstandards statten Lehrer einen Kurs mit Deskriptoren aus und verknüpfen diese mit Aufgaben und Beispielen. Schüler haben damit den Dokumentationsnachweis der erreichten Leistung bzw. auch die Möglichkeit, sich selbst einzuschätzen.

    Tauschmoodle setzt zur Verwaltung der Kurse auf edu-sharing als moderne Mediendatenbank. Diese bietet nicht nur eine leistungsfähige Dateimanagement-Ergänzung für Moodle, sondern meistert darüber hinaus Konvertierungs- und Abspielfunktionen, um die Inhalte direkt bis zum Nutzer zu liefern.

    Für eine Evaluation der digitalen Lehrmaterialien dient Tauschmoodle als Austauschplattform. So sollen die eingesetzten Unterrichtsmaterialien durch durch Bewertungen und Erfahrungswerte der Nutzer optimiert und verbessert werden.

    mehr erfahren ...

     

     

     

    Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg

    Habsburgerring 53 b
    32425 Minden
    Tel: +(0571) 837020
    Fax: +(0571) 8370299

    So erreichen Sie uns

    Anfahrt und Routenplaner
    Kontaktformular

    für die Schulorte Minden und Bad Oeynhausen

    Das FvS im sozialen Netzwerk

    guetesiegel

    Microsoft banner