Aktuelles der Fachschule

Bewerber/innen mit Fachoberschulreife starten am 6. Februar:

Weiterbildung ist eine riesige Chance zum Weiterkommen im Beruf. Der staatl. geprüfte Be­triebswirt bzw. die staatl. geprüfte Betriebswirtin ist eine nachgefragte und hoch angesehene Qualifikation für den Aufstieg in Betrieb und Unternehmung. Dies belegen viele Erfolgsstorys von Absolventinnen und Absolventen der Fachschule für Wirtschaft am Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg. Nun können sich auch in diesem Jahr wieder engagierte kaufmännische Angestellte zu dieser Weiterbildungsmaßnahme anmelden.

Erfahren Sie mehr auf unseren Fachschulseiten...

Jetzt anmelden zur Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirtin –

Beratungstag am Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg in Minden am 23.01.2017

Neue Kurse starten am 6. Februar

In diesem Jahr starten an beiden Standorten der Fachschule für Wirtschaft am Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg die neuen Kurse der Weiterbildung, in Minden mit dem Schwerpunkt Absatzwirtschaft und in Bad Oeynhausen mit dem Schwerpunkt Medizinische Verwaltung. Die vielen Erfolgsstorys erfolgreicher Absolventen beweisen, dass sich die Weiterbildung lohnt und dass sie eine Investition in die eigene berufliche Zukunft darstellt. 87% halten ihren persönlichen Lernerfolg für angemessen bzw. sehr angemessen und 83% sehen ihre Erwartungen an die Weiterbildung als angemessen bzw. sehr angemessen erfüllt.

Das Fachschulstudium eröffnet verschiedene Perspektiven: In Minden können Studierende, die schwerpunktmäßig im Handel tätig sind, in Verbindung mit der Bearbeitung weiterer spezifischer Handelsthemen als Zwischenziel die Qualifikation Handelsfachwirt/-in erlangen. Diese wird im Handel sehr anerkannt und wertgeschätzt. Durch die Kooperation mit Fachhochschulen ist außerdem ein verkürztes Anschlussstudium zur Erlangung des Bachelors möglich.

In Bad Oeynhausen können bereits nach 3 Semestern Qualifikationen erworben werden, die zu administrativen Aufgaben in einer Arzt-, Zahnarzt- oder Gemeinschaftspraxis

befähigen. Nach erfolgreicher Teilnahme in diesen ersten Semestern erhalten die Studierenden eine Bescheinigung als „Praxiskoordinator/-in“.

Nun werden wieder die Anmeldungen zu diesen Weiterbildungsmaßnahmen angenommen. Als Eingangsvoraussetzung ist mindestens die Fachoberschulreife nachzuweisen.

Bewerberinnen und Bewerber mit diesem Bildungsabschluss beginnen für beide Standorte schon am 6. Februar 2017 mit einem 5-monatigen Vorkurs, in dem die Grundlagen für das anschließende 6-semestrige Weiterbildungsstudium zum Staatl. geprüften Betriebswirt / zur Staatl. geprüften Betriebswirtin und zum Erwerb der Fachhochschulreife am Ende der Maßnahme gelegt werden. Zusätzlich starten in Bad Oeynhausen zu diesem Februar-Termin auch Vorkurse für diejenigen, die zwar in einer medizinischen Einrichtung tätig sind, aber keine oder kaum Kenntnisse im Bereich der Medizin haben, sowie für diejenigen, die aus dem medizinischen bzw. zahnmedizinischen Bereich kommen und ihre Kenntnisse in dem Fach Rechnungswesen erweitern müssen.

Anmeldungen zu den jeweiligen Vorkursen können in Minden und in Bad Oeynhausen im dortigen Schulbüro bis zum 27. Januar erfolgen. In Bad Oeynhausen ist vor der Anmeldung eine Beratung auf jeden Fall erforderlich, um zu bestimmen, welche Vorkurse nötig sind (Terminvergabe über das Sekretariat in Bad Oeynhausen, Telefon 05731 25310).

Die Bewerber und Bewerberinnen, die mindestens die Fachhochschulreife besitzen und im August mit dem ersten Semester des Hauptstudiums einsteigen möchten, können sich in der Zeit vom 4. bis 25. Februar 2017 über das Internetportal www.schueleranmeldung.de anmelden.

Am 23. Januar 2017 bietet der traditionelle Informations- und Beratungstag am Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg in Minden allen Interessenten die Möglichkeit, sich von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr persönlich beraten zu lassen.

Weitere Informationen über Zugangsberechtigungen, Anmeldeverfahren etc. erhalten Sie unter den Telefonnummern 0571 83702-0 für Minden und 05731 25310 für Bad Oeynhausen bzw. online hier in diesem Bereich auf der Seite "Anmeldung".

Zum nunmehr dritten Mal in der Fachschule für Wirtschaft am Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg erlangen die Studierenden die Qualifikation als „Handelsfachwirt/in (IHK)“ auf ihrem Weg zum/zur staatlich geprüften Betriebswirt/in. Für diese Qualifikation, die im Handel äußerst anerkannt und wertgeschätzt wird, haben sich die Studierenden vor allem während der Projektphase im 4. Semester unterrichtlich zusätzlich zu den Inhalten der Fachschule mit folgenden prüfungsrelevanten Themengebieten beschäftigt: Unternehmensführung und -steuerung, Handelsmarketing, Führung und Personalmanagement, Volkswirtschaft für die Handelspraxis, Beschaffung und Logistik sowie Mitarbeiterführung und Qualifizierung. Das erfolgreiche Bestehen des Faches Mitarbeiterführung und Qualifizierung hat noch als positive Folge, dass die Absolventen von der schriftlichen Ausbildereignungsprüfung befreit sind.

Seite 1 von 7

Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg

Habsburgerring 53 b
32425 Minden
Tel: +(0571) 837020
Fax: +(0571) 8370299

So erreichen Sie uns

Anfahrt und Routenplaner
Kontaktformular

für die Schulorte Minden und Bad Oeynhausen

Das FvS im sozialen Netzwerk

guetesiegel

Microsoft banner