Europatag 2018 am 08. Mai

Haben wir im Moment leichte oder schwere Zeiten bei uns in Europa? 

Unabhängig davon wie die Antwort auf diese Frage individuell ausfällt, hatte die Europaklasse HH18A für den achten Europatag an unserer Schule das Motto „In leichten wie in schweren Zeiten – gemeinsam Europa“ gewählt, was im Interesse der Europaklasse die Nachricht übermittelt: „Wir brauchen mehr Gemeinsamkeit in der Europäischen Union für eine positive Zukunftsperspektive!“

In diesem Sinne wurden die Aktivitäten des Tages gestaltet, wobei zum ersten Mal auch die Partnerklassen mit AG-Fach „Wirtschaft mit Zukunft“ aktiv in die Planung und Durchführung einbezogen waren. Somit war neben der Europäischen Union auch das Thema Nachhaltiges Wirtschaften dabei. Aber genau das passt ja zu der Frage „Wie gestalten wir eine erfolgreiche Zukunft in Europa“? 

Die Europaklasse HH18A und die Nachhaltigkeitsklassen HH18B und HH19B hatten Workshops und Planspiele vorbereitet, in denen die teilnehmenden Schuler*innen aus der HH Unterstufe sich aktiv austauschen und einbringen konnten und genau diese interaktive Ausrichtung der Angebote wurde in der abschließenden Feedback Runde besonders positiv herausgestellt.

Im Sinne der europäischen Gemeinsamkeit war auch dieses Mal eine Gruppe der International Class unserer Partnerschule RoncalliMavo Rotterdam der Einladung gefolgt und gaben mit 4 Schüler*innen und zwei Lehrern dem Tag das internationale Flair, was sich durch den Einzug der englischen Sprache in die von den Rotterdamern besuchten Workshops konkretisierte.

Europäische Gemeinsamkeit entsteht in der Praxis durch Reisen, Auslandsaufenthalte mit gegenseitigem Kennenlernen. Diesem Ansatz folgt der Europäische Freiwilligendienst und der von der HH18A eingeladene „Europeer“ Johannes Hitzegrad aus Münster gab hierzu einen Erfahrungsbericht von seinem Dienst bei der German YMCA in London. 

Auch wenn später sicher nicht alle Absolventen seinem Beispiel folgen werden, so war es unter dem Strich ein Tag mit vielen wertvollen Erfahrungen für die durchführenden Klassen und ein abwechslungsreicher und informativer Tag für die Gastschüler*innen.

Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg

Habsburgerring 53 b
32425 Minden
Tel: +(0571) 837020
Fax: +(0571) 8370299

Datenschutzerklärung

So erreichen Sie uns

Anfahrt und Routenplaner
Kontaktformular

für die Schulorte Minden und Bad Oeynhausen

Das FvS im sozialen Netzwerk

guetesiegel

Microsoft banner